Sie befinden sich hier: Startseite -> Schädlingsbekämpfung -> Wespen-Notdienst

Wespen-Notdienst:
Wespennest entfernen

Wespennester in direkter Nähe zu Aufenthaltsbereichen des Menschen können unangenehm sein. - Wespen-Notdienst hilft! Wenn sich Wespen im eigenen Garten oder an Teilen von Wohn- und Nutzgebäuden ansiedeln, fühlen sich die meisten Menschen durch die Anwesenheit der gelb-schwarzen Fluginsekten bedroht. Nur die Deutsche Wespe und die Gemeine Wespe stellen jedoch tatsächlich eine „Bedrohung“ dar, da sie recht große Völker bilden und wenig Berührungsängste mit dem Menschen haben. Ihr bisweilen aggressives Auftreten und die schmerzhaften Stiche, die bei Allergikern sogar zu lebensbedrohlichen Situationen führen können, haben den negativen Ruf aller gelb-schwarzen Fluginsekten geprägt.

 

 

 

Im gewerblichen BerWespen professionell bekämpfen - Schädlingsbekämpfung JARKOW aus Hesseneich ist zu beachten, dass Wespen als Verbreiter von Krankheitserregern und Schimmelpilzsporen als Hygieneschädlinge eingestuft werden und deshalb gemäß der Lebensmittelhygieneverordnung (LMHV) in Betrieben der Lebensmittelindustrie und in der Gastronomie bekämpft werden müssen.

 

 

 

 

Da die Wespen durchaus auch ihre nützlichen Eigenschaften haben, sehen wir im Privatbereich prinzipiell in der Schädlingsbekämpfung von einer Zerstörung der Wespennester ab. Befindet sich das Wespennest allerdings an einer stark vom Menschen frequentierten Stelle, womit ein hohes Risiko einhergeht, können wir das Wespennest entfernen.

Wespen-Notdienst der JARKOW Schädlingsbekämpfung

Bevor wir ein Wespennest entfernen, machen wir uns ein genaues Bild von der individuell gegebenen Situation und versuchen durch Beratung und Aufklärung ein friedliches Miteinander von Wespenvolk und Mensch zu ermöglichen. So lassen sich die Risiken eines Wespenstiches enorm reduzieren, wenn man einige Verhaltensregeln beachtet. Von großer Wichtigkeit ist beispielsweise die Vermeidung von hektischen Bewegungen.

Zur direkten Bekämpfung von Wespen, die ins Gebäude eingeflogen sind, kann sich der Einsatz von UV-Lampen, Wespenfallen, Insektensprays oder Fliegenstrips anbieten, wobei hier in der Regel keine selektive Wirkung gegen Wespen gegeben ist. Es erfolgt viel mehr eine generelle Bekämpfung von Fluginsekten. Generell sollte selbstverständlich zunächst dafür gesorgt werden, dass Wespen erst gar nicht ins Gebäude gelangen. Dazu empfiehlt sich die Montage von Fliegengittern an Türen und Fenstern.

Es kommen immer wieder Verwechslungen mit Hornissen (größte Wespenart, geschützt), Bienen und Hummeln vor. Im Gegensatz zu den Wespen dürfen diese Tiere nicht bekämpft werden.

Wenn Sie ein Problem mit Wespen haben, sind wir gerne im Rahmen unseres Wespen-Notdienstes für Sie da. Nehmen Sie einfach telefonisch oder per Email Kontakt mit uns auf. – Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Weitere Informationen: